Ich kann keine roms downloaden

Wenn Sie klassische Spiele auf einem modernen PC spielen möchten, ist das Herunterladen von Emulatoren und ROMs (Dateien, die von Kassetten oder Discs gerissen wurden) eine beliebte Lösung, die von Websites wie LoveROMs oder LoveRETRO angeboten wird. Das Ausführen Ihres Lieblings-SNES-Titels auf Ihrem Laptop scheint ein harmloser Spaß zu sein… bis Sie feststellen, dass Sie wahrscheinlich das Gesetz brechen. Sowohl die Spiele als auch die Spielsysteme, aus denen sie stammen, sind urheberrechtlich geschütztes geistiges Eigentum, wie zwei ROM-Websites den harten Weg herausfanden, als Nintendo sie diese Woche verklagte. “Ich denke, es wäre selten und würde sich nie nähern, dass sie nach einzelnen Downloadern gehen”, sagte er. Es sei denn, Sie wollen, dass Nintendo für 150.000 US-Dollar nach Ihnen kommt, vergessen Sie das Hosting von ROM-Downloads. Alle Anwälte waren sich einig, dass Emulationsseiten Urheberrechtsverletzungen begehen, wenn die von ihnen angebotenen Spiele von Deneigentümern als urheberrechtlich geschütztes Material (was sie in der Regel sind) geschützt sind. Es gibt verschiedene Arten von Urheberrechtsverletzungen, aber wenn die Website einen emulierten Titel verteilt, auf den sie nicht die Rechte haben, dann ist das Herunterladen auch eine Form der Urheberrechtsverletzung. Aber wie Kane betonte, wenn es kein Unternehmen gibt, das aufsteht und das Eigentum an dem Spiel beansprucht, ist es wahrscheinlich, dass einem Spieler, der eine emulierte Version herunterlädt, nichts passieren wird. Kane stellte jedoch fest, dass es Unternehmen gibt, die diese Dinge “sehr ernst nehmen”, und es gab Fälle, in denen Unternehmen Einzelpersonen verklagten, um etwas herunterzuladen, auch wenn es für nicht-kommerzielle Nutzung war. Aber Kane konnte nicht sofort an irgendwelche Beispiele von Unternehmen denken, die dies über emulierte Videospiele tun. Nehmen wir an, Sie besitzen eine Patrone des ersten Donkey Kong und möchten eine emulierte Version von einer ROM-Website herunterladen. Es stellt sich heraus, dass das auch eine Urheberrechtsverletzung ist.

Wie oben erwähnt, ist das Erstellen Einer eigenen Sicherungskopie im Allgemeinen in Ordnung, das Herunterladen der Sicherung einer anderen Person (oder das Verteilen Ihrer eigenen Sicherung) ist jedoch nicht der Fall. Wie das U.S. Copyright Office es ausdrückt: “Wenn Sie eine Sicherungskopie eines rechtmäßig enden befindlichen Computerprogramms wollen, sichern Sie es selbst.” “Die Realität der Situation ist, wenn Sie es für den persönlichen Gebrauch herunterladen und Sie es nicht in irgendeiner Weise kommerzialisieren, kann ein Unternehmen nie herausfinden, dass Sie das getan haben, oder sie vielleicht nicht zu viel interessieren, weil es nicht unbedingt ihre Unterseite so stark verletzt, wenn es nur eine Person ist”, sagte Kane. Aber oft werden die Vermögenswerte der nicht mehr existierenden Unternehmen erworben, so dass, selbst wenn das Unternehmen nicht mehr existiert, eine andere Firma das Recht auf ihr Spiel(n) besitzen kann. Daher wäre das Herunterladen von einer ROM-Hosting-Site eine Form der Urheberrechtsverletzung. Während diese Seiten Nintendo ROMs teilten, ist der Akt des Herunterladens auch wahrscheinlich illegal, auch wenn Sie diese Spiele bereits auf einer alten Kassette oder Disc besitzen.